Ein außergewöhnliches Leben

Search
Generic filters
Filter by Categories
Übung
Impuls
Kontemplation
Inspiration

Sie wären verrückt, wenn Sie sich mit dem Polieren des Silberbestecks beschäftigen, während Ihr Haus abbrennt. Gleichermaßen ist es verrückt, in der heutigen Welt ein normales Leben zu führen. Wenn nicht Millionen von Kindern unterernährt wären, wenn Folter nicht rund um den Globus zum Alltag gehörte, wenn nicht Tierarten und ganze Ökosysteme vom Aussterben bedroht wären, wenn Genozid für immer der Vergangenheit angehören würde, wenn es all die aufgeführten Ungerechtigkeiten nicht gäbe—dann wäre vielleicht das uns präsentierte „normale“ Leben vernünftig. Dann würde es vielleicht einen Sinn ergeben, in Sportveranstaltungen, Seifenopern, im Wertpapiermarkt, in der Anhäufung von Konsumgütern oder im Privatleben von Prominenten aufzugehen. Innerhalb der Wirklichkeit unserer heutigen Welt ist jedoch das einzig sinnvolle Leben ein außergewöhnliches Leben.​

— Charles Eisenstein, Visionär & Philosoph (aus dem Buch „Die Renaissance der Menschheit“)

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on pocket

Tiefer Schauen

Kontemplation

Eine Einladung zum Fragen stellen

Diese Kontemplation von Andreas ist eine Einladung zum Fragen stellen. Wenn wir uns der Konsequenzen unserer kollektiven Sorglosigkeit bewusst werden, können Fragen wie „Was kann ich geben?“ hilfreich sein, um unsere Motivation für die Praxis zu festigen und zu vertiefen.

TIEFER SCHAUEN »
Scroll to Top