Die außergewöhnliche Ironie

Search
Generic filters
Filter by Categories
Übung
Impuls
Kontemplation
Inspiration

Die außergewöhnliche Ironie ist, dass wir so besessen davon sind, unseren eigentlichen Schatz auszunutzen und zu missbrauchen—eine intakte Biosphäre mit gesunden Wäldern und Mutterboden, Seen und Ozeanen voller Meereslebewesen, einer unverschmutzten Atmosphäre—um etwas zu maximieren, das an sich überhaupt keinen Wert hat—nämlich digitale Nummern auf Bankkonten. Da alle Volkswirtschaften der Welt hundertprozentige Tochtergesellschaften der Biosphäre der Erde sind, zerstört unsere Sucht nach unbegrenztem wirtschaftlichen Wachstum die Ökosysteme unseres Planeten.

— David Loy, buddhistischer Lehrer (aus dem Buch „Ecodharma„)

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on pocket

Tiefer Schauen

Inspiration

Charles Eisenstein

Charles Eisenstein ist Visionär, Redner und Autor mehrerer Bücher. Was können wir als Individuen in einer Zeit sozialer und ökologischer Krisen tun, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen? Eisenstein erforscht aus einer Vielzahl von Blickwinkeln den tiefgreifenden Kulturwandel, den auch wir mitgestalten möchten. Seine Arbeit hat uns sehr berührt und beeinflusst.

TIEFER SCHAUEN »
Scroll to Top